16.03.2020 Ein Virus wirbelt die Welt durcheinander.

 

Nur wer eine Entscheidung trifft
wird vom Opfer zum Macher!

 

Wie viele Menschen erleben genau in dieser Zeit das Gefühl, alles zu verlieren? Die Angst, die Arbeit zu verlieren und von heute auf morgen seine Kredite nicht mehr bezahlen zu können. Die Angst, die eigene Firma plötzlich dicht machen zu müssen? Die Angst, dass eine Krankheit dazu führt, dass sich das ganze Leben verändert? Oh ja, auch ich kenne dieses Gefühl, von einem Moment zum andern zu erkennen, dass alles, wofür man gearbeitet hat, alles, wofür man gespart hat, alles, an das man geglaubt hat, sich in Luft auflöst. Dieses Gefühl der Angst, der Verzweiflung, der Trauer, der eigenen Machtlosigkeit.

 

Aber ich kenne auch das Gefühl der Kraft des Willens, diese Situation nicht einfach so hinzunehmen. Als ich am tiefsten Punkt meines Lebens war, brauchte ich die Zeit der Trauer und der Traurigkeit. Doch in dem Moment, in dem ich alles fortwerfen wollte, meine Träume, meine Ziele, ja sogar mein Leben, sagte ich laut NEIN zu mir selbst! Nein, ich wollte nicht Opfer sein! Nein, ich wollte nicht aufgeben. JA, ich wollte leben!

 

Sagen auch Sie NEIN zur Angst! Lassen Sie sich nicht zum Opfer machen. Lassen Sie sich nicht einreden, machtlos zu sein. Richten Sie sich auf und sagen Sie laut: JA! Ja, zu Ihrem Leben. Ja, zu sich selbst. Denn egal, was Sie verloren haben oder noch verlieren könnten, stehen Sie bitte immer wieder auf! Eine Krise kann Ihnen Ihr Geld nehmen, kann Ihren Job kosten, kann Ihnen die Wohnung nehmen. Doch eines kann Ihnen keine Krise der Welt nehmen: Ihre Persönlichkeit! Alles das, was Ihnen Reichtum, Sicherheit, Ersparnisse, eine schöne Wohnung oder auch den einen oder anderen kleinen Luxus in Ihrem Leben gegeben hat, ist doch noch da: Sie selbst! Ihre Fähigkeiten, Ihre Kenntnisse, Ihre Träume, Ihre Ziele, Ihre Kraft.

 

Schauen Sie also weniger auf die ewigen negativen Meldungen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Schauen Sie in sich hinein. Was Sie aus Ihrem Leben machen entscheiden nicht Börsenkurse, Banken oder Manager.
Ihr Leben bestimmen Sie selbst. Bauen Sie auf sich selbst. Bauen Sie auf das, was in Ihnen steckt. Werden Sie zum Macher Ihres eigenen Lebens!
Ich wünsche Ihnen, dass Sie all das erreichen, was in Ihnen steckt.

Zielbewussten Gruß Horst Johne

 

Um das eigene Leben selbst zu bestimmen,
braucht man drei Dinge:

1. Geld - 2. Zeit - 3. Gesundheit 

 

Die folgenden Seiten sind vielleicht Deine Lösung
in dieser turbulenten Zeit.

Hier weiter zum Anfang: